Vorbereitungsklasse

Die Vorbereitungsklasse 2

Die VKL wird von Kindern mit keinen oder sehr wenigen Deutschkenntnissen besucht. Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern durch Sprachspiele, spielerische Sprechübungen, Rollenspiele, Reime, Lieder und viele Sprechanlässe ausreichende deutsche Sprachkenntnisse zu vermitteln, so dass sie möglichst schnell in Regelklassen eingegliedert werden können.
Dabei sind die Bereiche Wortschatz, Satzbau, Ausdrucksfähigkeit und Leseverständnis wichtig. Die Integration kann auch stufenweise stattfinden, indem die Kinder zunächst nur stundenweise am Regelunterricht teilnehmen (z.B. Mathematikunterricht und/oder musisch – technischer Bereich.)
Leistungsstand, Leistungsvermögen und Motivation entscheiden über die Zuweisung in die jeweilige Klassenstufe und Schulart.
Der Vorteil einer Vorbereitungsklasse ist die geringere Schülerzahl und das gezielte Erlernen der deutschen Sprache mit vielen Sprechübungen.
Auch nach dem Wechsel in eine Regelklasse können die Schülerinnen und Schüler im Fach Deutsch noch stundenweise in der VKL betreut werden.

Spielerisches Erarbeiten des Wortschatzes "Farben"

 
 
     
 
     
 
     
 
     
Arbeit im Klassenzimmer

 
 
     
 
     
 
     
 
     

Besuch in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe


 
 
     
 
     
 



 
Fußball am Mittwoch

Der Mittwoch ist der beliebteste Tag an der Pestalozzischule. Zumindest für eine Klasse. Da dürfen die Schüler der Vorbereitungsklasse seit einigen Wochen am Sportprogramm "Kinder stark machen" teilnehmen, das von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gefördert wird. Jeden Mittwoch stehen die Schüler der VKL auf dem roten Platz, rennen, laufen und spielen Fußball. Der Trainer Herr Hoffmeister, von der ESG Frankonia, hilft dabei, sprachliche Hindernisse zu überbrücken und schafft es wunderbar, dass alle Kinder ihren Platz finden. Wir danken dafür.
 
 
   
 
   

Kochen mit Frau Stein


Unsere langjährige Kollegin Barbara Stein  bleibt unserer Schule auch nach ihrer Pflichtzeit treu und kochte mit den Schülerinnen und Schülern der Pestalozzischule. Durch ihre kompetente Organisation war es möglich, dass sich fast 35 Kinder gleichzeitig in der Schulküche aufhalten, Obst schneiden, Teig kneten, Fleischbällchen zubereiten und gleichzeitig auch naschen konnten. Wir danken Frau Stein sehr für diesen wunderschönen Vormittag.
 
 
     
 
     
 
     
 
     
 


 
   

Lebensgroße Figuren im Klassenzimmer der VKL2


"Unser Körper" war im November das neue Thema der Kinder der VKL2. Sie lernten, wie man auf Deutsch alle Körperteile benennt. Im Kunstunterricht durften sie sich selbst oder einen Klassenkameraden/ eine Klassenkameradin malen. Das machte großen Spaß!

 
 
     
 
     
 
   
   
Mh, lecker!

Im Herbst lernten die Kinder in der VKL2 die deutschen Wörter verschiedener Gemüsesorten kennen. Sie lernten nicht nur, wie man den Lauch, den Blumenkohl, die Karotte oder auch die Zwiebel schreibt. Zum Abschluss kochten sie gemeinsam mit ihrer Lehrerin einen großen Topf Gemüsesuppe. Mh, das war lecker!
 
 

Ran an das Gemüse!

 
 

Mit vereinten Kräften wird alles klein geschnitten!

 
 

Jetzt dauert es noch eine ganze Weile...

 
 

...in der Wartezeit lernen wir, dass man mit den Gemüseresten etwas Schönes drucken kann

 
 
  Endlich! Guten Appetit!  


Passend zum nahenden Fest: das Weihnachtsposter


Passend zur Weihnachtszeit haben die Pinguinkinder der VKL 1 gemeinsam ein Riesenposter zum Thema  Weihnachten gestaltet. Zuvor haben wir uns den dazu notwendigen weihnachtlichen Wortschatz angeeignet :).  Das Poster ist geschmückt mit vielen Weihnachtsbäumen, -kugeln, geschenken, Kerzen und vieles mehr. Auch der Weihnachtsmann samt Rentieren durfte nicht fehlen. Den Ideen und Vorstellungen waren keine Grenzen gesetzt. Freude, Spaß und mit viel Liebe wurde das Poster fertiggestellt und hängt nun in unserem Klassenzimmer.

 
 
     
 
     
 
     
 
     
     

Kerzen, Waffeln und Punsch...
 


Wie auch im Jahr zuvor, durften die Pinguine der VKL 1 zum Kerzenziehen in die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde in der Nordstadt kommen. Wir wurden dort herzlich empfangen und in die Kunst des Kerzenziehens eingeführt. Auch hier standen unsere Sprachen im Mittelpunkt. Schnell kamen wir in verschiedensten Sprachen ins Gespräch.
Während einer kleinen Pause gab es sehr leckere Waffeln und Punsch. Zum Abschluss bedankten wir uns auf Deutsch und in unseren Heimatsprachen und machten uns wieder auf den Weg nach Hause.
 
     
 
     


Eins zwei drei, beim Spielen sind alle dabei!


Die Pinguinkinder der VKL haben einen aufregenden Besuch im Kinder- und Jugendhaus Durlach hinter sich. Schnell war klar, dass der Vormittag viel Freude bereiten wird. Wir haben viele neue Spiele kennengelernt. Zunächst hat die Maus die Katze gefangen, dann wurde ordentlich Popcorn zubereitet und zum Schluss gab es einen Platz für alle. Das letzte genannte Spiel funktioniert so: Alle Kinder tanzen um die Stühle, jedes Mal wird eines weggenommen. Sobald die Musik aufhört, versuchen alle Kinder einen Platz für jedes Kind zu finden.
Ja, in unserer Klasse, in unserer Schule ist jeder Willkommen, bekommt und hat einen Platz.

 
 
 
 
 
   
   
Weitere Informationen über Projekte, die in den Vorbereitungsklassen durchgeführt werden, finden Sie hier
 


zurück zu Vorbereitungsklassen


zurück zu den Angeboten

zurück zum Internationalen Bund