Talent Company



Unsere Talent Company wird intensiv genutzt

Am Donnerstag, 2.2., berichtete Herr Hentschel von der Bundespolizei über Ausbildungsmöglichkeiten und Chancen und stieß dabei auf großes Interesse unserer Schülerinnen und Schüler.
In der Woche vom 6.2. bis 10.2. werden Ausbildungsbotschafter der Badischen Neuesten Nachrichten, der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer und von dm über Ausbildungsmöglichkeiten und Profilanforderungen berichten.

 
 
Pressebericht


Die Badischen Neusten Nachrichten berichteten am 15.12.2016 über die "Talent Company" an der Pestalozzischule


Eröffnung der Talent Company am 21. September 2016


Starke Brücken zwischen Schule und Wirtschaft bauen, die Berufsorientierung an den Schulen auf ein neues, zukunftsweisendes Qualitätsniveau bringen: So lautet das Ziel des Erfolgskonzeptes Talent Company, das die Strahlemann Stiftung bereits bundesweit an zahlreichen Standorten umsetzt.
Nun hat auch die Pestalozzischule eine Talent Company. Und das gleich doppelt gut: Die Pestalozzischule und die Schule am Turmberg werden die Einrichtung gemeinsam nutzen – ein Novum für dieses Projekt. Zahlreiche Vertreter aus Schule, Wirtschaft und Politik nahmen am Mittwoch, 21. September, an der Eröffnung teil.

Frische Konzepte für die Berufsorientierung an Schulen: Die Vernetzung zwischen Schule und Ausbildungsbetrieben wird an der Talent Company zum Nutzen der Schüler vorbildlich initiiert. Betriebe, die Ausbildungsplätze besetzen, können sich auf vielfältige Weise in die Talent Company einbringen – zum Beispiel mit Workshops und Vorträgen oder mit einer Präsentationsfläche zu ihren Ausbildungsberufen. So können die Schüler direkt mit möglichen Arbeitgebern in Kontakt treten, sich über Praktika und Angebot in der Talent Company einen Überblick verschaffen und schließlich ihren Wunschberuf finden. Die beteiligten Unternehmen sind zugleich in der Lage, ihre Ausbildungsstellen erfolgreicher und effizienter zu besetzen.

Die Schulleiter Klaus Kühn (Pestalozzischule - Grund- und Werkrealschule) und Claudia Krämer (Schule am Turmberg - SBBZ Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum Förderschwerpunkt Lernen) wollen künftig im Bereich der Berufsorientierung im Interesse ihrer Schüler noch enger kooperieren.
"Schon heute ist die Begleitung der Jugendlichen beim Übergang von der Schule in den Beruf ein zentrales Thema an unseren Schulen – nun werden wir diese Betreuung noch individueller gestalten können", so Klaus Kühn anlässlich der Eröffnung.
Die Strahlemann-Stiftung hat aus einem wirksamen Konzept ein bundesweites Erfolgsmodell gemacht. "Schülern beim Übergang von der Schule in den Beruf zu unterstützen und ihnen Perspektiven aufzuzeigen, ist mir ein persönliches Anliegen. Jungen Menschen Wertschätzung zu geben, gerade in diesem wichtigen Lebensabschnitt, ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Dafür steht die Talent Company", so Franz-Josef Fischer, Vorstandsvorsitzender der Strahlemann-Stiftung.

Möglich wird das Gemeinschaftsprojekt der beiden Durlacher Schulen nicht zuletzt dank einer großzügigen Unterstützung durch die Dr. Willmar Schwabe Unternehmensgruppe, die sich im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums vor Ort für Bildung engagiert.
Dr. Traugott Ulrich, Geschäftsführer des Unternehmens, zeigte sich angetan von den anwesenden Schülerinnen und Schülern und den entstandenen Räumlichkeiten und versprach auch über die finanzielle Unterstützung hinaus, die beiden Schulen in den kommenden Jahren zu begleiten.
Die Pestalozzischule freut sich über diese Bereicherung des berufsbildenden Profils und bedankt sich bei allen Partnern für die Einrichtung der Talent Company an unserer Schule.


   
   
   
   
   
   
Die Online-Plattform durlacher.de berichtete am 24.9.2016 über die Eröffnung der
Talent Company an der Pestalozzischule hier


Unterzeichung der Kooperationsvereinbarung


Neue Wege in die Berufsorientierung: Pestalozzischule Durlach und Schule am Turmberg erhalten gemeinsame Talent Company

Am Montag 11. April 2016 wurde die Kooperationsvereinbarung von der Strahlemann-Stiftung, der Firma Dr. Willmar Schwabe, der Pestalozzischule und der Schule am Turmberg im Rahmen eines Festaktes unterzeichnet.


Erfolgreiche Brücken zwischen Schule und Wirtschaft bauen: Dieses Ziel verfolgt das bundesweite Talent Company-Konzept der Strahlemann-Stiftung (Heppenheim/ Hessen), das sich bereits in sechs Bundesländern bewährt.

Nun erhält auch Durlach eine Talent Company – und gleich zwei Schulen mit ihren Schülern profitieren davon: Die Pestalozzischule und die Schule am Turmberg werden die Einrichtung gemeinsam nutzen.

Realisiert wird das Erfolgskonzept in den kommenden Monaten in Räumen der Pestalozzischule. Am Montag, 11. April, erhielten die Schulen das positive Resultat in Form der Förderzusage über 50.000 Euro, nun starten Umbauten und im September 2016 soll die Talent Company ihre Pforten öffnen.

Die Schulleiter Klaus Kühn (Pestalozzischule) und Claudia Krämer (Schule am Turmberg) gaben im Zuge der Projektzusage bekannt, künftig im Bereich der Berufsorientierung im Interesse ihrer Schüler noch enger zu kooperieren.
Schon heute nimmt die Begleitung der Jugendlichen beim Übergang von der Schule in den Beruf großen Raum ein – die Talent Company gibt nun die Möglichkeiten, die Schüler noch individueller und zielgerichteter zu betreuen. Sie können künftig in der Talent Company direkt in Kontakt mit möglichen Arbeitgebern treten und sich über verschiedenste Berufsbilder sowie Ausbildungswege informieren.

Möglich wird das Gemeinschaftsprojekt der beiden Durlacher Schulen nicht zuletzt dank einer großzügigen Unterstützung durch die Dr. Willmar Schwabe Unternehmensgruppe, die sich im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums vor Ort für Bildung engagiert.

Zur Strahlemann Talent Company:
Die Strahlemann Talent Company ermöglicht für die Berufsorientierung das, was für Biologie oder Physik gang und gäbe ist: Einen eigenen Fachraum in der Schule zu schaffen, in dem gezielt alle Aktivitäten rund um die Berufsorientierung, Berufswahl, Bewerbungsphase und mehr gebündelt werden. Die Vernetzung zwischen Schule und Ausbildungsbetrieben wird hier vorbildlich initiiert.
   
   

Bei der Vertragsunterzeichung: Schulleiter Klaus Kühn, Geschäftsführer der Strahlemann-Stiftung Andreas Link, Schulleiterin Claudia Krämer und Holger Jung, Personalchef des
Unternehmens Dr. Willmar Schwabe


Das Buffet wurde von der Schülerfirma "Pesta Catering" vorbereitet


 

zurück zur Übersicht Schulprofil


zurück zu Berufsorientierung

zurück zu: Aktuell