Mathematikunterricht
SINUS an Grundschulen


SINUS an Grundschulen:
ein Programm, das den Mathematik-Unterricht an Grundschulen weiterentwickelt.
Die Pestalozzischule beteiligte sich seit dem Schuljahr 2009/2010 an dem Modellprojekt SINUS an Grundschulen.

Hierbei wird der Blick vor allem auf die individuelle Förderung der Kinder gelegt. Durch das verstärkte Einsetzen von sogenannten Sinusaufgaben werden die Kinder zunehmend zum selbstständigen Denken und Lösen von Mathematikaufgaben angeregt. SINUS-Aufgaben sind Forscheraufgaben, bei denen die SchülerInnen mathematische Strukturen und Besonderheiten entdecken können.

Die SINUS-Module beschreiben typische, empirisch ermittelte Problembereiche des Unterrichts:

  1. Gute Aufgaben
  2. Entdecken, Erforschen, Erklären
  3. Schülervorstellungen aufgreifen, grundlegende Ideen entwickeln
  4. Lernschwierigkeiten erkennen
  5. Talente entdecken und unterstützen
  6. Fachübergreifend und fächerverbindend unterrichten
  7. Interessen (von Mädchen und Jungen) aufgreifen und entwickeln
  8. Eigenständig lernen – gemeinsam lernen
  9. Lernen begleiten – Lernerfolg beurteilen
  10. Übergänge gestalten 
Die SINUS-Module und alle weiteren in den SINUS-Programmen entstandenen Handreichungen sowie weitere Informationen und Ergebnisse der Programmarbeit können hier abgerufen werden.

Das Programm wurde im August 2013 beendet.

Die Pestalozzischule arbeitet an der Weiterentwicklung des Mathematikunterrichts, ua. mit den Programminhalten von "Sinus an Grundschulen".

Im April 2014 fand erstmals ein Mathetag für die gesamte Schule statt.
Zur Bildergalerie geht es hier



Auch die Mobile Mathewerkstatt ist immer wieder bei uns zu Gast.....

Alle kommen, um zu knobeln, zu bauen, auszuprobieren, Muster zu legen, zu rechnen, zu schätzen, zu vergleichen....An 37 Stationen gibt es Aufgaben zur Schulung des räumlichen Vorstellungsvermögens, verschiedene Puzzles, Spiegelungen, Kombinatorik, Schätzen von Anzahlen, Sudoku, Tangram, Zahlenknobeleien, Zauberdreiecke und einiges mehr. Pestalozzischulklassen, Vorschulgruppen der Kindergärten unseres Einzugsgebietes, Eltern, Großeltern, Geschwister, Freunde. Und alle freuen sich, dass wir diese großartige Mathewerkstatt zwei Wochen lang ausgiebig nutzen können.

   
   

   
   
zurück zur Übersicht Schulprofil

zurück zu: Aktuell