Schulchronik


02. Januar 1914

Auf den Blotterwiesen in der Weststadt Durlachs wird der Grundstein gelegt


23. Oktober 1915

Einweihung des neuen Schulgebäudes, das den Namen "Hindenburgschule" (Volksschule) erhält


10. Februar 1916

Das Schulbad wird "in Benutzung" genommen


09. August 1922

Die Stadtratssitzung beschließt einen neuen Schulnamen, die Schule heißt nun "Goetheschule"


04. Juni 1928

Die Anlieger der Goetheschule wünschen sich eine Turmuhr, die 1929 in Betrieb genommen wird


12. Mai 1933

Der Stadtrat beschließt, die Schule wieder in "Hindenburgschule" umzubenennen


April 1945

Die Schule wird von der französischen Besatzungsmacht belegt


04. Februar 1947

Aus der Schule wird ein Altersheim für Ostflüchtlinge


25.Oktober 1952

Nach einer gründlichen Renovierung wird die festliche Wiedereröffnung der Pestalozzischule gefeiert

 
http://www.pestalozzischule-durlach.de/Bilder/Schulchronik/image002.jpg

1960

Nach einem Brand in der Schlossschule werden sieben Klassen in der Pestalozzischule untergebracht


ab 1984

Einführung der landeseinheitlichen Hauptschulabschlussprüfung


seit 1989

Die seit Jahren bestehende Hausaufgabenbetreuung wird ausgeweitet auf eine tägliche Betreuung von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr


Juni 1990

Gründung des Fördervereins


20. Oktober 1990

75-jähriges Schuljubiläum


September 1991

Einführung der Werkrealschule, zunächst in der Form "9+1";, später in der Form "7+3"


Mai 1993

Die erste "Stadtteilkonferenz" führte Teilnehmer aus allen Bereichen und Institutionen zusammen, die mit Kindern und Jugendlichen in Durlach zu tun haben ( Vereine, Kirchen, Parteien, soziale Dienste...); Ergebnis: Kooperationspartner können gewonnen werden. Vier weitere Stadtteilkonferenzen folgen


Oktober 1993

In Kooperation mit dem Kinder- und Jugendhaus Durlach werden die ersten Aktionstage durchgeführt (weitere folgen in zweijährigem Abstand). Danach folgt ein Pilotprojekt "Lebens- und Berufsplanung" für 8. und 9. Klassen


Juli 1994

Die ersten Schüler legen nach der 10. Klasse ihre Mittlere Reife ab


August 1994

Der erste Schulgarten wird angelegt (2002 in neuem Gelände)


ab Dezember 1994

Enge Kooperation mit der Federbachschule: ein Lehrer kommt jede Woche an einem Vormittag für 3 - 4 Stunden in die Schule


ab März 1996

Beginn einer Kooperation der Bertha-von-Suttner-Schule


ab 1999

Kooperation mit dem Agneshaus zur Ausbildung von Erzieherinnen für Kindergärten, Grundschulförderklassen, Kernzeitbetreuung und Ganztagesschulen


September 1999

nach jahrelanger Forderung und Vorbereitung: Einrichtung der Ganztagsgrundschule


seit September 1999

Enge Kooperation mit der Gewerbeschule Durlach und Bildung einer Kooperationsklasse "Hauptschule - Berufsvorbereitungsjahr"


Mai 2000



Die erste Schulsozialarbeiterin nimmt ihre Arbeit auf
Juli 2004

Beginn des Projekts "Hand in Hand" zur verstärkten Sprachförderung


März 2005

Die Pestalozzischule erhält den 3. Preis beim bundesweiten Wettbewerb „Engagement macht Schule“ für das Projekt "BiZuKi"


Frühjahr 2006

Die Pestalozzischule wird erste MUSE-Schule in Baden-Württemberg


Schuljahr 2007/08

Beginn von Schulpartnerschaften zwischen der Pestalozzischule und französischen Schulen vor allem in Straßburg

April 2008
Die Pestalozzischule erhält das Zertifikat
"Grundschule mit sport-und bewegungserzieherischem Schwerpunkt"


2008

Die Pestalozzischule erhält zum ersten Mal das BoriS-Berufswahlsiegel


September 2009

Die erste Schülervollversammlung findet statt


4. November 2009

Unterzeichnung des ersten Kooperationsvertrags im Rahmen von "Wirtschaft macht Schule" der IHK Karlsruhe mit Ungeheuer Automobile


September 2010

Die Pestalozzischule wird Grund- und Werkrealschule


Schuljahr 2010/11

Beginn der Teilnahme am Energiesparprojekt "EinSparProjekt" der Stadt Karlsruhe


13. September 2010

Unterzeichnung des Kooperationsvertrags mit der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe


Oktober 2010

Die Schüler-Cateringsfirma wird ins Leben gerufen


22. Dezember 2010

Kooperationsvereinbarung mit der Handwerkskammer Karlsruhe zur Berufsorientierung und Werkstattcamp plus


22. März 2011

Unterzeichnung der Kooperationsverträge mit Zweite real, SB-Warenhaus, Hornbach Baumarkt und dm-drogerie markt GmbH Co. KG


19. Juli 2011

Rezertifizierung des BoriS-Berufswahlsiegels


24. November 2011

Weitere Kooperationsverträge im Rahmen von „Wirtschaft macht Schule“ mit Pneuhage Management GmbH, J. Nagel GmbH Stuckateurbetrieb


2. März 2012

Unterzeichnung eines Kooperationsvertrags mit dem Badischen Staatstheater – "Enter" und "Theaterstarter" – alle Klassen besuchen in einem Schuljahr eine Vorstellung des Bad. Staatstheaters


26. Februar 2013

Unterzeichnung des Kooperationsvertrags mit der AOK Karlsruhe


10. April 2014
 

Unterzeichnung des Kooperationsvetrags mit dem Audi- und VW-Zentrum der Graf Hardenberggruppe


Schuljahr 2014/15
 

Die Pestalozzischule feiert den 100. Geburtstag während des gesamten Schuljahres und mit 11 Monatsaktionen über das Jahr verteilt

September 2014  "Pesta startet"
Oktober 2014  "Pesta läuft"
November 2014  "Pesta leuchtet"
Dezember 2014  "Pesta hilft"
Januar 2015 "Pesta lädt ein"
Februar 2015 "Pesta bewegt sich"
März 2015 "Pesta pflanzt"
April 2015 "Pesta feiert"
Mai 2015 "Pesta rockt"
Juni 2015 "Pesta jubelt"
Juli 2015  "Pesta fliegt"

24. März 2015

Die Pestalozzischule wird Mitglied des Netzwerks "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" mit dem Paten Reinhold Yabo


19. Juni 2015

Mit einem Festakt wird in der Sporthalle der Schule der 100. Geburtstag der Schule gefeiert


September 2015

Die Ganztagsschule der Grundschule wird Ganztagsschule in Wahlform nach den neuen gesetzlichen Landesvorgaben


September 2015

Die erste Berufseinstiegsbegleiterin nimmt ihre Arbeit an der Pestalozzischule auf


September 2015

Start der Kooperation mit dem KIT "Haus der kleinen Forscher"


Januar 2016

Rezertifizierung als "Grundschule mit sport-und bewegungserzieherischem Schwerpunkt"


3. Mai 2016

Verleihung des Karlsruher Integrationspreises an die Pestalozzischule


Mai 2016


Eröffnung der Schülerbücherei


21. Juni 2016



2. Rezertifizierung des BoriS Berufswahlsiegels


17.September 2016

Einrichtung der "Talent Company" der Strahlemannstiftung in enger Kooperation und Unterstützung der Fa. Dr. Willmar Schwabe


12.Dezember 2016

Dirk Orlishausen, Torhüter und Mannschaftsführer des KSC, übernimmt die Patenschaft für "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" für Reinhold Yabo


September 2017

An der Werkrealschule der Pestalozzischule wird das kompetenzfördernde Unterrichtsfach "KLUG" eingeführt.


Oktober 2017

Beginn der Teilnahme am EU-Schulprogramm zur Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens

Dezember 2017

Unser You-Tube-Kanal geht online