Das 100-jährige Jubiläum
im Schuljahr 2014/15





11. Jubiläumsaktion: "PESTA FLIEGT"

Die Pesta wurde 100 Jahre alt! Ein ganzes Schuljahr lang haben wir dies mit großen und kleineren Aktionen gefeiert. Für jeden Monat ließen wir uns etwas Besonderes einfallen und setzten die Aktionen mit Begeisterung und Freude um. Unsere Schulgemeinschaft hat dieses Jahr genossen. Wir fühlen uns gestärkt für die nähere und weitere Zukunft!
Die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum sind nun vorbei, aber wir werden weiterhin tolle Aktionen auf die Beine stellen und unsere Pesta leuchten, sich bewegen und fliegen lassen!
Mit „Pesta fliegt" endete heute unser Jubiläumsschuljahr 2014-15. Auf dem Grundschulhof versammelte sich um 10 Uhr die gesamte Schüler- und Lehrerschaft und viele weitere Besucher, die sich unserer Schule zugehörig und verbunden fühlen. Hunderte bunte Luftballons wurden in den Himmel geschickt und mit guten Wünschen für die Zukunft begleitet. Dieses Erlebnis war ein wunderbarer Abschluss für unser Jubiläumsschuljahr.

Die logistische Meisterleistung im Vorfeld erfüllten Neda Aschbach und Simone Baumann perfekt!


Viele helfende Hände: auf unsere Schüler ist Verlass!


Die Kinder können es kaum erwarten!


Gleich geht es los!


Die ganze Schulgemeinschaft zählt den Countdown mit...


....und dann gehen die Ballons auf die Reise....


....und die Pesta fliegt los...

....in die nächsten 100 Jahre.

Das Wetter hält fast bis zur letzten Sekunde.
Zum Abschluss tanzen alle im Regen, aber voller Begeisterung nochmal den "Pesta rockt-Tanz".

Tobias Rieger hat auch über diese letzte Jubiläumsaktion einen tollen Fim gedreht.
Viel Spaß beim Anschauen!
Hier geht es los!

Pesta-Jubiläums-Rap


Der Pesta-Rap, getextet von Schülerinnen und Schülern
der 9. Klassen, ist jetzt als Film zu sehen!




Festakt zum 100-jährigen Schuljubiläum: "PESTA JUBELT"


Der Höhepunkt im 100-jährigen Jubiläumsjahr fand am Freitag 19. Juni 2015 statt. Viele Freunde, Partner, Unterstützer und Wegbegleiter der Pestalozzischule waren zu einem Festakt in die festlich geschmückte Sporthalle eingeladen.
„Pesta jubelt“, dieser Ausdruck erschien uns angemessen für diesen schönen bedeutsamen Abend. Wir bejubeln die 100-jährige Geschichte unserer Schule. Wir bejubeln ein wundervoll abwechslungsreiches und vielfältiges Jubiläumsschuljahr. Und wir bejubeln dies alles mit den Menschen, die unserer Schule auf viele verschiedene Arten verbunden sind.
Frau Nicole Ehrler mit dem Grundschulchor eröffnete mit drei Liedern den Festakt und die fröhlichen Kinderstimmen erfreuten alle Zuhörer. „Leise fließt die Zeit, keiner kann sie hören. Sie geht ihren Weg, keiner kann sie stören. Sie muss ihren Weg weiter gehen“, sangen die Kinder ganz sanft.
Unsere beiden Schülersprecherinnen Marie Sartory und Paula Murche begleiteten sehr souverän und sicher durch das Programm. Wir sind stolz auf unsere Schülersprecherinnen!
Konrektorin Alexandra Christmann begrüßte die Gäste und dankte für die Verbundenheit in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Anschließend führte die Klasse 6 unter der Leitung von Theaterpädagogin Frau Sonja Beil und Frau Eva Wörner das Laborbühnenprogramm über „Kunigunde Fischer“, der 1. Karlsruher Stadträtin, auf. „Wir wollen lernen und uns entwickeln. Wir wollen leben, leben, leben. Für die Zukunft weiter streben“.
Herr Bürgermeister Martin Lenz überbrachte in seinem Grußwort die Glückwünsche des Oberbürgermeisters und Gemeinderats und lobte die Pestalozzischule als kreative Vorreiterin, die weit mehr sei als eine Stätte der Wissensvermittlung. Er überreichte ein Gemälde von Johannes Gervé, das Rektor Klaus Kühn erfreut und dankend entgegennahm. Der Stellvertretende Ortsvorsteher Martin Pötzsche  grüßte im Namen des Stadtrats und Ortschaftsrats Durlach. Er sprach über das besondere Engagement der Pesta, die Offenheit, das Networking, aber vor allem über die Nähe und Wärme, die den Kindern hier entgegengebracht wird.
In einem von Tobias Rieger gedrehten Film konnten alle Gäste anschließend das großartige Gemeinschaftserlebnis bei der 9. Monatsaktion, dem Flashmob „Pesta rockt“ miterleben.
Frau Bärbel Raquet, Schulamtsdirektorin des Staatlichen Schulamts Karlsruhe, bescheinigte dem Geburtstagskind Pestalozzischule eine prächtige Entwicklung, gefolgt von unseren Elternbeiratsvorsitzenden Frau Inka Sarnow und Frau Simone Allinger, die beide mit dem „Pesta-Virus“, dem guten Geist der hier herrscht, infiziert sind und die liebevolle Worte für ihre Pesta fanden.
Im anschließenden Filmbeitrag der Klasse 9 unter der Leitung von Frau Katharina Nußbaumer  wurde den Gästen von der Titelverleihung zur „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“  berichtet. Auf diese Auszeichnung sind wir stolz! Eine Schule ohne Rassismus und mit Courage zu sein, das wollen wir jeden Tag leben.
Rektor Klaus Kühn sprach in seiner Festrede unter dem Leitgedanken „Wir sind Kinder unserer Zeit“ über die wechselvolle Geschichte der Pestalozzischule. Er ließ das würdevoll gestaltete Jubiläumsjahr Revue passieren und sicherte zu, dass die Pestalozzischule sich weiterhin täglich dafür einsetzen wird, für ihre Schüler eine liebevolle Atmosphäre zu schaffen in der jeder sich aufgenommen und wertgeschätzt fühlt.
Nach drei schwungvollen und auch bewegenden Liedbeiträgen der Schülerband, unter der Leitung von Frau Susanne Oeder, stimmte die Klasse 9 den beliebten Pesta-Rap an, dessen Zeilen „P-E-S-T-A... das ist unser Jahr“ die Jubiläumsveranstaltung wunderbar abrundeten. Jeder Gast gestaltet auf seine Art ein größeres oder kleineres Stückchen der Pesta mit, und so klatschten, rappten und sangen auch alle begeistert mit.
Kulinarisch wurden die Gäste mit einem wunderbaren Buffet verwöhnt, angerichtet von unserer Catering-Schülerfirma unter fachkundiger Anleitung von Frau Ursula Häusler und Frau Elke Frey. Der Abend verging bei köstlichen Häppchen und guten Gesprächen wie im Flug und erst nach Mitternacht verließen die letzten Gäste die Pesta.
Herzlichen Dank an alle Gäste für die freundlichen Glückwünsche zu unserem Jubiläum!  Es war uns eine große Freude, Sie bei unserem Festakt begrüßen zu dürfen. Wir sind dankbar für die Unterstützung, Verbundenheit und Freundschaft, die wir von so vielen Menschen erfahren.
Vielen Dank an das Organisationsteam, das unter Federführung von Frau Neda Aschbach den Festakt gestaltete und ihn zu einem unvergesslichen Höhepunkt im Jubiläumsjahr werden ließ.


Musikalische Eröffnung


Die Schülersprecherinnen und Konrektorin Alexandra Christmann begrüßen die Gäste


Die 6. Klasse zeigt das Laborbühnenprogramm "Kundigunde Fischer"


Bürgermeister Martin Lenz überbringt im Namen der Stadt Karlsruhe Glückwünsche zum Jubiläum


Das Grußwort des Stellvertretenden Ortsvorstehers Martin Pötzsche


Beim Filmbeitrag "Pesta rockt" wippt so mancher Fuß mit....


Frau Bärbel Raquet
Schulamtsdirektorin des
Staatlichen Schulamts Karlsruhe

Unsere Elternbeiratsvorsitzenden
Frau Inka Sarnow und Frau Simone Allinger

Die Festrede des Rektors Klaus Kühn


Musikalische Unterhaltung durch die Schülerband


Beim Pesta-Rap


Das Catering-Team wartet schon mit den Erfrischungen und...


...einem wunderbaren Buffet!


Konrektorin Alexandra Christmann und Rektor Klaus Kühn freuen sich über den schönen Abend!

 


Die Stimmung ist bestens


Vielen Dank an unsere lieben Gäste und...

....das großartige Organisatorinnen-Team!


Am 22. Juni 2015 berichteten die Badischen Neusten Nachrichten über den Festakt zum 100-jährigen Jubiläum

Den von Tobias Rieger gedrehten Film zum Festakt finden Sie hier



100 Kraniche für die Pesta


Wenn man 100 Kraniche faltet, hat man viel Zeit zum Nachdenken und man kann über vieles sprechen.
Die Kinder der "Ergänzenden Betreuung" falteten in liebevoller Arbeit unter Anleitung von Inge Reininghaus 100 Kraniche aus Origami-Papier und übergaben das wundervoll zarte Mobile heute an Herrn Kühn. Die Kraniche sollen der Pesta für die nächsten 100 Jahre Frieden und Glück bringen.
Der Kranich zählt zu den beliebtesten Origami-Figuren, er wird in Japan als heiliger Vogel verehrt. Um ihn ranken sich viele Märchen und Legenden, und an ihn knüpfen sich auch heute noch Wünsche und Hoffnungen - nicht nur in Japan. Vielen Dank an die Kernzeitkinder für dieses schöne Kunstwerk, das die Räume der Pestalozzischule schmücken wird!

Die Kernzeitkinder und Frau Reininghaus übergaben das Mobile an Herrn Kühn
 

Er wächst und gedeiht


Genau drei Monate ist das Bäumchen alt, das am 19. März 2015 bei der 7. Jubiläumsaktion "Pesta pflanzt" auf dem Grundschulhof sein Plätzchen fand. Die lebendige Umgebung mit zwei täglichen Hofpausen und mittäglichen Spielzeiten scheint dem Tulpenbaum gut zu bekommen. Er wächst und gedeiht. Wir halten Sie auf dem Laufenden....
 


9. Jubiläumsaktion: Flashmob "PESTA ROCKT"


Am 8. Mai 2015 stieg unsere 10. Jubiläumsaktion "PESTA ROCKT". 467 Schülerinnen und Schüler sowie das gesamte Kollegium haben dabei den Durlacher Saumarkt gerockt! Der ganze Platz samt des dort aufgestellten Maibaums bebte und die völlig ahnungslosen Cafébesucher staunten nicht schlecht, als plötzlich eine riesige Schülerschar zu tanzen begann.
Anja Barysch, die Organisatorin unseres Flasmobs, übte mit den Klassen und dem Lehrerkollegium schon seit einigen Wochen die Schrittfolge. Außerdem zeigten viele größere Schüler aus den Klassen 8b, 9b und 10 den Tanz geduldig den jüngeren Schülern, so dass bald alle wussten, wann man in welche Richtung winkt und wie der komplizierte Kreuzschritt geht.
Am Tag des Flashmobs zogen die Klassen laut "Pesta rockt" rufend von den Schule in die Durlacher Innenstadt, ausgestattet mit bester Laune und bunten Buchstabenschildern, die auf dem Saumarkt den Schriftzug "PESTA ROCKT" ergaben.
In kürzester Zeit fanden alle ihren Platz und formierten sich zu einer großen Tanzgemeinschaft, die bei den ersten Tönen von Shakiras "Dare" sogleich begeistert zu tanzen begann. Viele Zuschauer erfreuten sich an der tanzenden Pesta und die tanzende Pesta selbst hatte einen Riesenspaß!!

Schon vor einigen Wochen begannen die Vorbereitungen der lange geheim gehaltenen Aktion.
Im Schulhof und in den Klassenzimmern wurde Frau Barysch zusammen
mit ihren Schülern bald schon regelrecht erwartet:
"Wann kommt Frau Barysch denn wieder zum Tanzen?"


Da war etwas los in den Hofpausen!


Die Schüler treffen am Tag des Flasmobs auf dem Saumarkt ein.


Als alle bereit sind...


....geht es los!


Uuuuund jetzt gleich......


...alle springen! Der Saumarkt bebte!


Von den Erstklässlern....


...bis zu den Zehntklässlern.....was für ein Spaß!

 

Vielen Dank an unsere
unermüdlichen Vortänzerinnen
und Vortänzer!
Ihr seid super!!

Tobias Rieger im Einsatz!
Seinen tollen Film kann man hier sehen.
Vielen Dank dafür!


Den von Tobias Rieger gedrehten Flashmob-Film finden Sie hier


Vorfreude auf die 9. Jubiläumsaktion: PESTA ROCKT

Jubiläumsaktion am 8.Mai 2015
um 10.30 Uhr auf dem Durlacher Saumarkt!
Die Einladung finden Sie hier



Für Isabella aus der 1. Klasse ist völlig klar, wie es aussehen wird, wenn die Pesta rockt!


8. Jubiläumsaktion: "PESTA FEIERT"
DIE PESTA HAT GEFEIERT UND ES WAR TOLL!


Nach einer erlebnisreichen, lustigen, interessanten und abwechslungsreichen Projektwoche mit dem Thema „100 Jahre Pesta“ durften wir am 24. April 2015 als krönenden Abschluss bei strahlendem Sonnenschein unser Schulfest feiern. Viele Besucher ließen es sich nicht nehmen, uns zum 100-jährigen Jubiläum zu gratulieren und gemeinsam mit uns zu feiern. Kinder, Eltern, Verwandte, Freunde, ehemalige Schülerinnen und Schüler, ehemalige Lehrerinnen und Lehrer, alle erfreuten sich am Bühnenprogramm, den vielfältigen Angeboten und den köstlichen Speisen und Getränken. Alle großen und kleinen Besucher verbrachten einen herrlichen Mittag und genossen sichtlich die schöne Atmosphäre.

Für das gute Gelingen dieses lebendigen Schulfestes danken wir ganz herzlich:
-den Mitgliedern des Fördervereins für die großartige Vorbereitung und tatkräftige Hilfe. Ihr seid spitze!!
-den zahlreichen engagierten Pesta-Eltern, die als Helfer mit anpackten.
-den Spendern von Kuchen, anderen Leckereien, und Tombola-Preisen
-unseren fleißigen Werkrealschülern, die während des Festes spülten, aufräumten und ohne viel Aufhebens halfen
-unserem Hausmeister Herr Brühmüller  für seine zuverlässige Unterstützung
-den MOBIS und dem Kinder- und Jugendhaus für die tollen Spielangebote
-allen Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen und Lehrern für die lebendige und produktive Projektwoche
- und natürlich allen Besuchern, die uns heute mit ihrem Kommen eine Freude machten!

Vielen herzlichen Dank!

   

Herr Schuldirektor Klaus Kühn begrüßte die Gäste

Auf der Bühne wurde viel geboten

Auch im Freien gab es ein buntes Programm


Mutige, spannende, aufregende MOBi-Spiele, oder...


...ganz für sich alleine etwas Schönes machen


Ein strahlend schöner Mittag wie aus dem Bilderbuch!


Im Schulhaus gab es viel zu sehen


Zu Besuch im historischen Klassenzimmer


Wer lachte, wurde vom "Fräulein Lehrerin"
bestraft und in die Ecke gestellt

Im "EX-il" fanden sich nicht nur Lehrer im Ruhestand
ein, sondern auch ehemalige Schüler freuten sich, ihre damaligen Lehrer und Lehrerinnen treffen zu können


Stellvertretend für all die kulinarischen Köstlichkeiten, die angeboten wurden....ein 100-er Kuchen!

Dankeschön an Elinete (zweite von rechts),
die diesen Kuchen gezaubert hat,
ebenso wie an alle anderen Spender!


Diese vier gut gelaunten Lehrmeister wurden auf unserem Schulfest gesichtet...

Vielen Dank an Herrn Ayhan Özbakir für die tollen Fotos!

Weitere Fotos des Jubiläumsschulfestes hat das Durlacher Online-Portal durlacher.de auf einer
sehr sehenswerten7-seitigen Fotogalerie veröffentlicht. Hier!
Viel Spaß beim Anschauen der schönen Fotos, die Christine Gustai gemacht hat!



Festschrift zum 100-jährigen Jubiläum


Unsere Festschrift können Sie während der Öffnungszeiten des Sekretariats oder über Ihr Kind kaufen! Für 4 € erhalten Sie eine tolle Erinnerung an die Pestalozzischule, mit Klassenfotos, Fotoeindrücken der Jubiläumsaktionen und vielen interessanten Berichten und eine wirklich sehenswerte DVD, auf der das komplette Jubiläumsjahr im Fim festgehalten wurde!


Grußwort des Staatlichen Schulamts


Die Leiterin des Staatlichen Schulamts Karlsruhe, Frau SAD Elisabeth Groß, hat zu unserem
100-jährigen Jubiläum dieses Grußwort gesandt.
Wir bedanken uns sehr herzlich dafür!


7. Jubiläumsaktion "PESTA PFLANZT"

Die Idee zu unserer 7. Jubiläumsaktion „PESTA PFLANZT“  entstand bereits im Schuljahr 2013/2014, als die Schüler einer 4. Klasse gemeinsam eine „Plant-for-the-Planet-Akademie“ besuchten und dort vieles über die Zusammenhänge von Klimawandel und Co2-Produktion lernten.  „Plant-for-the-Planet“ ist eine 2007 ins Leben gerufene Initiative für Kinder zur Begrünung unseres Planeten. In den Viertklässlern reifte damals die Idee, nach ihrem Abgang von der Schule ein sichtbares Zeichen ihres Engagements zu hinterlassen. Dieses Vorhaben wurde nun im Rahmen des 100-jährigen Schuljubiläums in die Tat umgesetzt.
Auf dem Grundschulhof der Schule wurde  am 19. März 2015 ein „Tulpenbaum“ gepflanzt. Er gehört zur Familie der Magnoliengewächse, kann bis zu 40 Meter hoch werden  und trägt von April bis Mai beeindruckende Blüten. Er soll die Kinder der Pestalozzischule  mit seiner Schönheit und Kraft,  wegen seiner Wandelbarkeit im Laufe der Jahreszeiten und mit seinem schattenspendenden Blätterwerk erfreuen, begeistern und beeindrucken.
Dieser Laubbaum nahm die leere Stelle ein, die eine Linde hinterlassen hatte, die vor einigen Jahren nach einem starken Sturm gefällt wurde.
Herr Engver und weitere Mitarbeiter des hilfsbereiten Gartenbauamts, unsere Elternbeiratsvorsitzenden Frau Sarnow und Frau Allinger, Rektor Klaus Kühn, einige ehemalige Viertklässlern und die Erstklässler begrüßten den Tulpenbaum feierlich an seinem neuen Platz im Grundschulhof. Die ganze Schulgemeinschaft hatte sich beteiligt, um  dem im Vorfrühling noch blattlosen Baum in Form von selbstbemalten bunten Blättern ein schützenden Kleid zu geben.
Eine aus diesem Anlass angebrachte Tafel mit dem Pestalozzi-Zitat „Die Natur enthüllt alle Kräfte der Menschheit“ stellte die Verbindung zum Namensgeber unserer Schule her. Rektor Klaus Kühn blickte in seiner Ansprache in die Zukunft, in der der Baum noch viele Schulkinder erfreuen möge.
 

Viele Jahre lang blieb die Stelle leer, an der
früher eine Linde gestanden hatte....


....bis die freundlichen Mitarbeiter vom Gartenbauamt kamen und den neuen Baum mitbrachten.

Nun wurde der geschmückte Baum festlich begrüßt.
Die Erstklässler sangen mit Frau Rödder
für das noch zarte Bäumchen
das Lied vom starken Baum...

Du starker Baum, du bist mein Freund!

Rektor Klaus Kühn begrüßte die Kinder und Gäste
und berichtete,
wie die Idee zur Baumpflanzaktion vor
zwei Jahren entstand.


Zwölf unserer ehemaligen Viertklässler kamen zur Pflanzaktion,
denn sie wollten natürlich dabei sein, wenn ihre Pläne von 2013 in die Tat umgesetzt werden.
Die Gedanken der Schülerinnen und Schüler können Sie hier lesen.
Wir danken euch für euer Kommen und für eure großartige Idee!


Die Mitarbeiter des Gartenbauamts brachten eine Tafel an,
die an die Baumpflanzaktion und das 100-jährige Schuljubiläum erinnern wird.


Herr Wintermeier bei der Anbringung der Tafel mit dem Pestalozzi-Zitat.


Zu guter Letzt wurde das Bäumchen ordentlich gegossen und nun möge die Natur ihren Lauf nehmen...


Zu pflanzen einen schönen Baum, braucht´s eine halbe Stunde kaum.
Zu wachsen, bis man ihn bewundert, braucht er - bedenk es - ein Jahrhundert. (E.Roth)

Über die 7. Jubiläumsaktion "PESTA PFLANZT" am 19.3.2015
hat Tobias Rieger wieder einen schönen Film gedreht. DANKE!
Hier geht´s los!
   


Ankündigung "PESTA FEIERT"


Wir laden Sie herzlich
zu unserem Schulfest im April ein!



Demnächst....die 7. Jubiläumsaktion "PESTA PFLANZT"


Die Erstklässler überlegen schon, wie der Baum wohl aussieht,
der am 19. März 2015 auf dem Grundschulhof gepflanzt wird.



100 Jahre und kein bisschen leise!

Faschingszeit im Jubiläumsjahr



6. Jubiläumsaktion "PESTA BEWEGT SICH"


Als Gemeinschaftserlebnis für die ganze Schule stand am 2. Februar 2015 der Wintersporttag mit Schlittschuhlaufen als 6. Jubiläumsaktion auf dem Plan.
Schon seit Jahresbeginn hatte die großartige Organisatorin Annette Bardic mit nimmer endender Geduld mit Schülerzahlen, Busplätzen, Abfahrtzeiten, Eintrittspreisen und Schlittschuhgrößen jongliert. Als dann auch die LKW-Ladung mit Kleingeld gezählt und zur Bank gefahren war, ging es endlich für etwa 430 kleine und große Pesta-Menschen nach Waldbronn in die Eislaufhalle. Jede Grundschulklasse wurde an diesem aufregenden Tag  von ihrer Patenklasse aus der Werkrealschule begleitet, aber es zeigte sich sehr schnell, dass sich auch außerhalb der Patenschaften jeder für jeden verantwortlich fühlte. Die Großen zeigten im Bus, beim Schnüren der Schlittschuhe, beim warmen Einpacken der Kinder und natürlich auch beim Fahren auf dem Eis vorbildliche Rücksichtnahme und Fürsorge.
Die Fahrer der Cramer-Reisebusse  erwarteten uns morgens am Busbahnhof und fuhren uns mit Freundlichkeit  und Nervenstärke zum Eistreff nach Waldbronn, wo wir von den dortigen Mitarbeitern herzlich empfangen und gleich mit Schlittschuhen versorgt wurden. Minuten später war schon die ganze Pesta auf der Eisfläche unterwegs. Das Können auf Schlittschuhen war natürlich sehr verschieden. Während die Fahranfänger, ausgerüstet mit Helmen, Gelenkschützern und dick gepolsterter Kleidung, versuchten, möglichst wenig hinzufallen, waren andere schon sicher und flott unterwegs. Hinfallen, aufstehen, Kurven fahren, stoppen, rückwärts fahren, Kinderketten…überall gab es nur fröhliche Gesichter und alle hatten einen Riesenspaß.
Wir verbrachten einen wunderschönen Wintersporttag miteinander und fuhren glücklich und mit gestärktem Gemeinschaftsgefühl zurück in die Pesta. Manch einer träumt schon vom nächsten Wintersporttag...
   
   
   
   
 
Weitere Fotos finden Sie in der Wintersporttagsgalerie hier


Vorfreude auf den Wintersporttag!


Wir freuen uns schon auf die 6. Jubiläumsaktion am Montag 2. Februar
PESTA BEWEGT SICH


5. Jubiläumsaktion "PESTA LÄDT EIN"

Am 22. Januar 2015 hatte die Pestalozzischule zu einem Neujahrsempfang geladen, um die erfolgreiche Zusammenarbeit mit zahlreichen Kooperationspartnern, ehrenamtlichen Mitarbeitern, Unterstützern und Freunden zu würdigen. Ohne die enge Vernetzung mit zahlreichen Institutionen und Vereinen im Stadtteil Durlach und darüber hinaus, wäre es der Pestalozzischule nicht möglich, die Schülerinnen und Schüler in ihrer schulischen Laufbahn so intensiv zu unterstützen.
Mit vielen Kooperationspartnern und weiteren lieben Gästen wurde auf gelungene Projekte zurückgegeblickt und auf eine weitere gute Zusammenarbeit angestoßen!


Rektor Klaus Kühn, die Schülersprecherinnen Paula und Marie...


...und Frau Sarnow, die Elternbeiratsvorsitzende,
begrüßten die Gäste und dankten für die erfolgreiche Zusammenarbeit.


Einige Werkrealschüler unterhielten die Besucher
mit dem Pesta-Rap.


Die Schulbands erfreuten die Gäste mit ihren musikalischen Beiträgen.


Das bewährte Cateringteam der Schülerfirma wartete schon mit einem köstlichen Buffet.


Wir danken unseren Gästen herzlich für den Besuch und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit und viele gemeinsame Projekte in der Zukunft!


Winter im Jubiläumsschuljahr 2014/15



Postkarte zum Jubiläumsjahr

Die Werbeagentur "DIE 3 GESTALTEN" , die uns im Jubiläumsjahr mit grafischer Unterstützung zur Seite steht, hat eine Pesta-Postkarte gestaltet, die ein echter Hingucker ist.





4. Jubiläumsaktion "PESTA HILFT"

In den letzten Wochen wurden in allen Schulklassen der Pesta fleißig Weihnachtstüten gefüllt. In diesem Jahr wollten wir uns an der Aktion des Diakonischen Werkes „Freude schenken - Weihnachtstüten für Bedürftige" beteiligen. Unser Vorhaben: Mit mindestens 100 Weihnachtstüten Freude schenken. Mit wie viel Begeisterung die Tüten in den Klassen gefüllt wurden, zeigte, wie schön es ist, anderen eine Freude zu machen!
In der Schülerversammlung am 5. Dezember wurden 101 Tüten an Frau Burkhardt-Diem und Herrn Müller vom Diakonischen Werk überreicht. Bis Weihnachten werden diese an bedürftige Familien in Karlsruhe überreicht.
Herzlichen Dank an alle, die die Aktion durch ihre Spendenbereitschaft so großzügig unterstützt haben!

 
Rektor Klaus Kühn freute sich mit den Schülern
über den Erfolg der Sammelaktion

Frau Nußbaumers Kursteilnehmer hatten ein bewegendes Schattentheater...


...über das Thema
"Freude schenken" vorbereitet.

Die Klasse 5 trug kleine Texte
über das Schenken von Freude vor.


Frau Oeders Kursteilnehmer sangen
"Alles kann besser werden"

Jede Klasse trug etwas zur Sammelaktion bei



3. Jubiläumsaktion "PESTA LEUCHTET "


Am 17. November 2014 fand unsere 3. Jubiläumsaktion "PESTA LEUCHTET" statt. Die fleißigen Organisatorinnen Neda Aschbach und Annette Bardic hatten ein schönes Programm zusammengestellt und das Schulhaus und den Grundschulhof in ein stimmungsvolles Lichtermeer getaucht. Dabei und auch beim späteren Aufräumen haben viele fleißige Schüler-und Elternhände mit angepackt. Auf unsere Schulgemeinschaft ist Verlass!
Um 18 Uhr liefen zwei Patenklassen aus der Grund-und Werkrealschule gemeinsam einen Lichterlauf und gaben das Licht an die Handkerzen der Besucher weiter. Alles wurde von Susanne Oeder mit flotter Musik untermalt. Nachdem Frau Ehler mit den Anwesenden ihr selbst geschriebenes und komponiertes Lied "Seht die Kerzen leuchten" gesungen hatte, sprachen einige Schüler kleine Gedichte und der Pesta-Rap wurde gemeinsam gerapt. Anschließend begrüßte Rektor Klaus Kühn die Anwesenden und lud sie zum Verbleib und zu Gesprächen ein. Der Förderverein bot Punsch und Hefezöpfe an und so genossen die großen und kleinen Besucher die zauberhaft beleuchtete Pesta-Kulisse. Vielen Dank an alle, die unser Lichterfest durch ihren Besuch oder ihre Mithilfe bereichert haben!
Für alle, die nicht dabei sein konnten, nun einige Fotos...
   
   
   
   
   
   
   
   
Viele dieser schönen Fotos hat Herr Ayhan Özbakir gemacht. Vielen Dank!

Über unsere 3. Jubiläumsaktion PESTA LEUCHTET
hat Tobias Rieger einen sehr schönen Film gedreht, den
Sie hier anschauen können. Viel Vergnügen dabei!
Herzlichen Dank an Tobias Rieger, der unsere Aktionen
filmisch begleitet und uns damit jedes Mal große Freude bereitet!



Einladung zum Lichterfest


Die Einladung zu unserem Lichterfest am 17. November 2014 ist hier zu finden


PESTA LÄUFT - Teilnahme am 22. Turmberglauf

Die Pestalozzischule nahm in diesem Jahr traditionell am Durlacher Turmberglauf teil. Eine besondere Aktion war es dadurch, dass wir im Rahmen unseres Jubiläumsprogramms zum 100. Geburtstag als Schule teilnahmen.
20 Schülerinnen und Schüler und Kolleginnen liefen in mit dem Jubiläumslogo neu gedruckten Trikots  für die Pestalozzischule.
Im Rahmen der Stadtmeisterschaften der Karlsruher Schulen belegte die Pestalozzischule den 3. Platz unter den teilnehmenden Karlsruher Schulen.
Bester Läufer war Mert Özkaya, der in einer Zeit von 46 min und 46 sec ins Ziel lief – herzlichen Glückwunsch!
Wir gratulieren natürlich auch allen anderen Schülerinnen und Schülern, die die 10 km meistern konnten und freuen uns auf die Teilnahme im kommenden Jahr.

   
   
 
 


PESTA LÄUFT - Kinderlauf im Schlossgarten

Mit diesem Motto unserer Oktober-Aktion im Rahmen des Schuljubiläums „100 Jahre Pesta“ machten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Kinderlauf im Durlacher Schlossgarten ihrer Schule alle Ehre. Am Samstag, 4. Oktober 2014 waren bei strahlend blauem Himmel und spätsommerlichen Temperaturen unsere Schülerinnen und Schüler von der Grundschulförderklasse bis zur 5. Klasse der WRS zahlreich vertreten. In  neue Pesta-Shirts gekleidet, gaben sie sowohl bei 400 m als auch 800 m alles. Das Trainieren hatte sich gelohnt – für alle gab es neben dem Spaß, dabei zu sein auch eine Medaille. Auch einige Plätze auf dem Siegertreppchen wurden von den Pesta-Kindern erobert: Einen 1. Platz  für Marit Seiffert Kl. 2c, einen 2. Platz für Merle Jaudes Klasse 3a und einen 3. Platz für Renos Tzanetas Klasse 4c.

   
 

 

   
   
   
Viele weitere Fotos des Kinderlaufs finden Sie auch hier


Jubiläumsjahr auf Durlacher Online-Portal

Auf dem Durlacher Online-Portal Durlacher.de wird über unser Jubiläumsjahr berichtet.


Die Jubiläumsshirts sind da!

Die seit vielen Jahren bei Turmbergläufen und Schlossgartenläufen genutzten Pesta-Shirts wurden jetzt durch neue Trikots ersetzt, die passend zum 100-jährigen Schuljubiläum das neue Logo tragen. Heute durften einige Schüler die schönen Shirts probetragen.


Sandro, Sercan, Vera und Eylem sind bereit zum Spurt



PESTA STARTET mit dem Jubiläumsfoto


Am 23. September 2014 fand der offizielle Start ins Jubiläumsjahr statt. Die komplette Schulgemeinschaft traf sich bei glücklicherweise schönstem Wetter im Schulhof, um die Zahl 100 aus großen und kleinen Menschen entstehen zu lassen.
Dieses schöne Foto entstand, da alle Schüler fabelhaft diszipliniert mithalfen, Annette Bardic und Anja Barysch alles perfekt vorbereitet hatten und dank des fotografischen Könnens von Isabelle Lüdicke.
Tobias Rieger hielt den Entstehungsprozess des Fotos fest und hat daraus ein lustiges Filmchen geschnitten. Herzlichen Dank! Das Video kann man hier anschauen! Viel Spaß dabei!


Anja Barysch und Annette Bardic bei den Vorbereitungen für das 100er Foto


Jubiläumslogo




Mit großer Vorfreude auf unser Jubiläumsschuljahr 2014/15 stellen wir das neue Schullogo vor, das uns durch diese besondere Zeit begleiten wird.
Das Jahresprogramm, in dem alle Jubiläumstermine der kommenden 12 Monate zu finden sind, finden Sie hier.
Wir danken Simone Allinger sowie Stefanie Pietz und Petra Böhme-Gassmann von der Werbeagentur "DIE 3 GESTALTEN" herzlich. Sie haben ohne Zögern Beratung und Unterstützung beim Erstellen des Jubiläumslogos und des Flyers zugesagt und zahlreiche Stunden an der Umsetzung gearbeitet. Das Ergebnis ist wirklich wunderbar geworden!