Berufserkundung



Mitmachen Ehrensache

Auch in diesem Jahr hieß es für die beiden 7. Klassen der Pesta wieder "Mitmachen Ehrensache" !
Am 7.12.15, dem internationalen Tag des Ehrenamtes, engagierten sich Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Aktion "Mitmachen Ehrensache", um Geld für einen guten Zweck zu erwirtschaften. Sie kümmerten sich im Vorfeld um einen Arbeitsvertrag, der natürlich von den Arbeitgebern und den Eltern unterschrieben werden musste.
So erarbeiteten alle Teilnehmer einen Betrag in Höhe von 1030 €, den wir auch in diesem Jahr dem Kinderhospiz in Karlsruhe spenden möchten.
Allen Arbeitgebern, die uns die Möglichkeit zu diesem Engagement gaben, sagen wir auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön!


 
   
   
 
 


Werkstattcamp Plus der Handwerkskammer Karlsruhe


Für zwei Wochen ist unsere 8. Klasse im Werkstattcamp der Handwerkskammer Karlsruhe unterwegs. In fünf verschiedenen Ausbildungsstätten müssen sich unsere Schülerinnen und Schüler zurecht finden, sich auf neue Situationen einlassen und mit für sie fremden Menschen zusammenarbeiten. Dieses ist für jeden eine Herausforderung, aber auch eine tolle Erfahrung. Alle Schülerinnen und Schüler dürfen vier verschiedene Handwerksberufe ausprobieren. Aus einem breiten Angebot von Berufen konnten sie wählen und haben sich unter anderem auch einmal für Berufe entschieden, die für sie ungewöhnlich sind, wie z. B. Maßschneider, Schreiner oder Fachverkäufer.
Für weitere Infos über die berufsorientierende Maßnahme klicken Sie hier

 
 
   
   
   
Aber auch andere Berufe wie Anlagenmechaniker, KFZ-Mechatroniker, Glaser oder
Zahntechniker fanden großen Anklang.


Zahntechniker

Glaser

Die Glaser vergessen ihre Pesta nicht...



Bürokauffrau


Lager/Verkauf


Anlagenmechaniker

KFZ-Mechatroniker
Insgesamt ist es für unsere 8. Klasse schön, abwechslungsreich, aber auch anstrengend.
Und einige werden froh sein, wenn sie wieder in die Schule gehen dürfen :)


Teilnahme der 7. Klasse an der Aktion  „Mitmachen Ehrensache“
am Freitag, 5. 12.2014


Schon seit mehreren Jahren nehmen die Siebtklässler der Pestalozzischule an der Aktion „Mitmachen Ehrensache – Jobben für einen guten Zweck“ teil. Die Schülerinnen und Schüler hatten an diesem Tag die Möglichkeit, erste Praktikumserfahrungen bei unserem Kooperationspartner dm zu sammeln, der uns für alle einen Arbeitsplatz zur Verfügung stellte. In fünf dm-Märkten in Durlach und der Karlsruher Innenstadt waren die Jugendlichen in Schichten zu je 4 Stunden eingeteilt. Sie konnten dabei erste Einblicke ins Arbeitsleben bekommen und gleichzeitig Gutes tun. Denn für jede Stunde geleisteter Arbeit überweist dm 5 € Lohn an das Aktionsbüro Karlsruhe. Mit dem Erlös unterstützt die Klasse den Kinderhospizdienst Karlsruhe.

 


Impressionen aus dem Werkstattcamp 2014


Die Schülerinnen und Schüler der achten Klassen durften zwei Wochen lang im Rahmen des Werkstattcamps aktiv verschiedene Berufe erkunden. Hier ein kleiner Einblick:

   
   
   
   
   
 


Siebtklässler beim Erkundungstag

Am Erkundungstag wurden morgens nicht die Schultaschen gepackt, sondern Vesper, Getränke und Schreibblöcke. Die Klassen 7a und 7b besuchten an diesem Tag zum ersten Mal für mehrere Stunden einen Betrieb und lernten Werkstätten, Büros und Einkaufsmärkte kennen. Die Kooperationspartner Ungeheuer Automobile, Hornbach, Real und Pneuhage hatten bereitwillig ihre Tore für die Schülerinnen und Schüler geöffnet. Viele Mitarbeiter boten sich als Betreuer bzw. Paten an und erklärten ihre Arbeitsplätze und Aufgabengebiete. Konnte man sich z.B. vorher unter "Export" nichts vorstellen, so weiß man nun, dass in dieser Abteilung Waren ins Ausland verkauft werden. Auch das Geheimnis um die Berufsbezeichnung "Key Account Manager" wurde gelüftet!! Diese ersten Einblicke ins Arbeitsleben werden im nächsten Schuljahr erweitert durch ein mehrtägiges Praktikum.

 

Besuch im BIZ (Berufs-Informations-Zentrum)


 

Qualipass

Der Qualipass dokumentiert Praxiserfahrungen und Kompetenzgewinne, die Jugendliche durch Praktika, Vereinsmitarbeit, Schülerinitiativen, Auslandsaufenthalte, Nachbarschaftshilfe oder vergleichbare Tätigkeiten erworben haben. Als zusätzliche Orientierungshilfe für Jugendliche selbst, für Betriebe und andere Institutionen, gibt der Qualipass einen vertieften Einblick in das Erfahrungsspektrum und das Kompetenzprofil der Jugendlichen. Der Qualipass zeigt Weiterentwicklungen an unterschiedlichen Lernorten auf und verbessert die Vermittlungschancen der Jugendlichen in eine passende Ausbildung, Arbeit oder Weiterbildung.

Der Qualipass trägt zu einer Kultur der Anerkennung vielfältiger Praxisleistungen bei. Er fördert Engagement und stärkt die Eigeninitiative und Selbstverantwortung junger Menschen. Zusätzlich zu der Dokumentenmappe des Qualipasses können die Jugendlichen sich persönliche Beraterinnen und Berater auszusuchen. Sie sollen die Jugendlichen auf ihrem Weg begleiten und mit ihnen ihre Praxiserfahrungen reflektieren. In dem Bereich "Für Schlaue" bietet der Qualipass eigene interaktive Kompetenzangebote für Jugendliche zur Berufswahl und zu lebenspraktischen Themen.

 

 

zurück zur Übersicht Schulprofil

zurück zu Berufsorientierung